Wir sind für Sie da! +49 2602 9449-0 info@modul-technik.de

IV 1054 + modulux pure + FS 4500

Anwendungsbereich: Intensivpflege
Produktgruppe: Komplettlösung

Kombinierbarkeit ist unsere Stärke

Unzählige Kombinationsmöglichkeiten der verschiedenen Systemkomponenten sind die größte Stärke von modul  technik. Dies wird etwa im Beispiel der detailliert aufeinander abgestimmten Systeme IV 1054, modulux pure und FS 4500 deutlich.

Die zentrale Medienversorgung erfolgt hier über die IV 1054, die wahlweise als Einfach-, Zweifach- oder Dreifachkanallösung ausgeführt werden kann und über einen zentralen Anschlusspunkt mit allen Medien versorgt wird. Die darüber platzierte modulux pure enthält diverse lichttechnische Komponenten, die z.B. für indirekte Raumbeleuchtung, Untersuchungs- oder Patientenleselicht sorgen. Zudem können in der modulux pure weitere Medien und Anschlüsse, z.B. für medizinische Gase, integriert werden.

Komplettiert wird das Kombinationsbeispiel durch das flexible Geräteträgersystem FS 4500.

Hier finden alle im Intensivbereich benötigten Geräte, Pumpen, Infusionen und Materialien ihren stets griffbereiten Platz. Dafür sorgt das breite Ausstattungsprogramm mit Geräteschienen, Schubladen, Tastaturauszügen, Gerätekonsolen und Infusionshalterungen.

Das System stellen wir nach Ihren Wünschen zusammen. Je nach Behandlungsbedarf können die einzelnen Zubehörteile auch jederzeit mit wenigen Handgriffen in ihrer Position verändert werden.

Montage, Reinigung und Wartung

Montage

Die Montage und Befestigung der medizinischen Versorgungseinheiten und Einzelbettleuchten kann an Massiv- oder Leichtbauwänden vorgenommen werden. Bei Leichtbauwänden ist eine bauseitige Unterkonstruktion notwendig. Für deckenhängende Versorgungseinheiten werden projektbezogen konzipierte Unterkonstruktionen verwendet.

Reinigung

Unsere Produkte können mit handelsüblichen Reinigungsmitteln gereinigt und mit alkoholfreien Desinfektionsmitteln desinfiziert werden.
Die Oberfläche ist mit einer hochwertigen elektrostatischen Pulverbeschichtung versehen. Blankteile sind aus eloxiertem Aluminium oder aus Chromnickelstahl gefertigt. Die Kunststoffteile sind reinigungs- und desinfektionsmittelresistent.

Wartung & Reparatur

Die Wartung der Systeme ist erstmals nach 5 Jahren, dann jeweils nach weiteren 2 Jahren erforderlich. Für Wartungsarbeiten kann auf Wunsch vertraglich eine Dienstleistungsvereinbarung abgeschlossen werden. Weitere Informationen finden Sie in den jeweiligen Bedienungsanleitungen.

Zubehör

Unser umfangreiches Zubehörprogramm ermöglicht eine individuelle Einrichtung Ihres Arbeitsplatzes. Entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten in unserem Zubehörkatalog.

Weitere Produkte aus der Produktgruppe Komplettlösung für Intensivpflege

Es wurden keine Einträge gefunden.

Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.