Wir sind für Sie da! +49 2602 9449-0 info@modul-technik.de

IV 1054

Anwendungsbereich: Intensivpflege
Produktgruppe: Wandversorgung

Unser Klassiker in der Intensivversorgung

Übersichtlich, variabel bestückbar mit allen in der Intensivversorgung und im Aufwachraum benötigten Medien, robust verarbeitet und anschlussfertig montiert – für eine Medieneinspeisung an einem zentralen Eingangspunkt: so lassen sich die Vorzüge der IV 1054 in Kürze zusammenfassen.

Wie alle modul  technik-Produkte, bietet auch die IV 1054 maximale Flexibilität durch ein breites Zubehörprogramm. Geräteträgersysteme und Geräteschienen ermöglichen eine gut zugängliche, platzsparende und übersichtliche Installation aller Geräte, Infusions- und Beleuchtungselemente. Aber auch die Möglichkeit, das System in Einfach-, Zweifach- oder Dreifachkanalausführung zu bestellen. In allen Varianten sind die Medien durch ein Mehrkammersystem physisch voneinander getrennt, was die Funktionssicherheit erhöht. Medizinische Gase, Starkstromtechnik, Daten- und Kommunikationstechnik planen wir nach Ihren Bedürfnissen. Als Beleuchtungslösung ist die modulux pure die ideale Ergänzung.

Und auch auf Ihre Designwünsche gehen wir gerne ein. Die schraubenlos und damit sicher und hygienisch gestalteten Aluminiumoberflächen führen wir wahlweise eloxiert oder elektrostatisch pulverbeschichtet in einer RAL- oder NCS-Farbe Ihrer Wahl aus.

Technische Daten

Ausstattungsmöglichkeit
Starkstromtechnik
Mehr erfahren…

Elektrotechnik
Nennspannung: 230 V - 240 V / 50 Hz - Dauerbetrieb
Schutzklasse: I
Schutzart: IP 20

Ausstattungsmöglichkeit
medizinische Gastechnik
Mehr erfahren…

Betriebsdruck medizinische Gastechnik
Sauerstoff: 5 bar
Druckluft: 5 bar
Vakuum: - 0,8 bar
CO2: 5 bar
AGFS: 5 bar

Allgemeine Angaben
Einspeisung der Medien: Rückseitig, von oben oder seitlich
Optionale Geräteschiene: Oberhalb und unterhalb
Material optionale Geräteschiene: Edelstahl oder Aluminium
Anzahl der Medienkanäle: Ein bis vier Stück
Zuladung: max. 50 kg/m

Montage, Reinigung und Wartung

Montage

Die Montage und Befestigung der medizinischen Versorgungseinheiten und Einzelbettleuchten kann an Massiv- oder Leichtbauwänden vorgenommen werden. Bei Leichtbauwänden ist eine bauseitige Unterkonstruktion notwendig. Für deckenhängende Versorgungseinheiten werden projektbezogen konzipierte Unterkonstruktionen verwendet.

Reinigung

Unsere Produkte können mit handelsüblichen Reinigungsmitteln gereinigt und mit alkoholfreien Desinfektionsmitteln desinfiziert werden.
Die Oberfläche ist mit einer hochwertigen elektrostatischen Pulverbeschichtung versehen. Blankteile sind aus eloxiertem Aluminium oder aus Chromnickelstahl gefertigt. Die Kunststoffteile sind reinigungs- und desinfektionsmittelresistent.

Wartung & Reparatur

Die Wartung der Systeme ist erstmals nach 5 Jahren, dann jeweils nach weiteren 2 Jahren erforderlich. Für Wartungsarbeiten kann auf Wunsch vertraglich eine Dienstleistungsvereinbarung abgeschlossen werden. Weitere Informationen finden Sie in den jeweiligen Bedienungsanleitungen.

Zubehör

Unser umfangreiches Zubehörprogramm ermöglicht eine individuelle Einrichtung Ihres Arbeitsplatzes. Entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten in unserem Zubehörkatalog.

Weitere Produkte aus der Produktgruppe Wandversorgung für Intensivpflege

Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.