Medizinische Versorgungseinheit

 

Gerade in medizinischen Bereichen, wo Architektur und Einrichtung eine Vielzahl an funktionalen Auflagen zu erfüllen haben, kann das Lichtkonzept dem Raum die behagliche Note geben.

bindet die Licht- und Versorgungseinheit als horizontale Achse in die Architektur ein und erzeugt eine Lichtwirkung, die allen Beteiligten gut tut – die an verschiedenste Situationen und Aufgaben anpassbar ist, die Lichtinseln schafft, Akzente setzt und eines nie in den Schatten stellt: den wirtschaftlichen Aspekt, den Ruf nach maximaler Energieeffizienz.

erfüllt menschlich, wirtschaftlich und ökologisch die höchsten Ansprüche

 

pureline II
|
|